LEBENSENERGIEN

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

HYPNOSE

EINSATZBEREICH
Die Hypnose wird heute in der Geburtshilfe, vor Operationen, und auch bei manchen Zahnärzte eingesetzt. Vor allem aber bei körperlichen Störungen, die seelisch mit-bedingt sind (psychosomatischen Leiden) wirkt die Hypnose oft besser als viele Medikamente. Gute Erfolge erzielt man aber auch bei Ängsten (Auftrittsangst, Flugangst, Höhenangst, usw.), Suchtkrankheiten, Blockaden, Musterdurchbrechung, Grenzen setzen, Überarbeitung, Leistungssteigerung, Stärkung der Persönlichkeit und der Lebensfreude, positiven Verstärkung und Unterstützung zur Erreichung von Zielen (z.B. Höchstleistungsziele für Sportler, Manager, Künstler, dauerhafte Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion, usw.).


WIRKUNG
Hypnose bietet die Möglichkeit, die tiefsten Schichten der Seele zu erfassen und so seelisch bedingte Krankheiten zu heilen oder über die Seele Krankheiten zu therapieren.
In diesem Zustand zwischen Wachsein und Schlafen sinkt der Blutdruck, die Atmung reduziert sich, die Stoffwechselvorgänge verlangsamen. Während sich die Stresshormone verringern, verbessert sich die körpereigene Abwehr. Der Hypnotisierte bekommt Zugang zu seinem Unterbewusstem: jede Sekunde während des Lebens wird gespeichert (der Mensch kann alles, nur nicht vergessen).