LEBENSENERGIEN

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

Psychokinesiologie nach Dr. med Klinghardt

Blockaden, können sich unterschiedlich manifestieren: Ängste, Unsicherheit, eine unverständliche tiefe Traurigkeit, gehemmt sein, Aggression, mangelnder Selbstwert, fehlende Selbstliebe, mangelnde Empathie, Lustlosigkeit, Energiemangel, Unzufriedenheit, oder wir drehen uns im Kreis - ständig hindert uns Etwas am Weiterkommen, am Glücklichsein, am Erfolgreichsein, wie eine unsichtbare Fessel haftet da Etwas an uns, wir können es nicht benennen, aber merken dass da Etwas ist was uns begrenzt, uns einholt. Gar nicht selten zeigt es sich in Beziehungen zu anderen, oder einfach in unserem einschränkenden Handlungen, in unsere Selbstwert, oder Gefühlen, Ängsten die uns hindern das zu machen was uns gut tut, glücklich, erfolgreich, oder gar gesund zu sein. Wie können wir da raus kommen?

Solche unbewussten Blockaden stehen unserem Glück, unserem Erfolg, unserer Gesundheit, unserer Selbstentfaltung im Weg. Mit Hilfe von familiensystemischen Ansätzen, vielfältigen kinesiologischen Methoden, und Ansätzen aus der TCM des Schamanismus, und Trancereisen werden seelisch anhaftende Konflikte und Blockaden effektiv gelöst. Das wirkt tiefgreifend, und aufweckend, schnell und einfach.

Innere Freude, Frieden und Glückseeligkeit machen sich breit. Mit dem Verstand und Gesprächen kommen wir da an die Grenzen des machbaren, wir merken, wir tappen immer wieder in die selben Lebensfallen, oder kommen aus einer Situation nicht raus, es wiederholt sich, obwohl wir es ja besser wissen.

Immer wieder begegnen uns Partner die uns nicht wertschätzen, oder sind im Geldmangel, oder wir haben Gedankenspiralen, keine Vertrauen, sind unzufrieden, traurig, usw.  Die Liste der Situationen und Gefühlen die uns immer wieder belasten ist endlos. Z.B. "immer wieder passiert das mir", enttäuscht, habe ich Angst, bin mutlos, ohnmächtig, wird mein Vertrauen missbraucht, werde ich nicht wert geschätzt, befinde ich mich im falschen Film, habe keine Energie, bin traurig,  werde verletzt, bin alleine usw....

So komme ich nicht an meinen Wunsch, an mein Ziel, meine Freude, erreiche ich nicht meine Träume um glücklich zu sein, um mich wohl zu fühlen.... ich stecke fest, oder drehe mich im Kreis... so wie wenn Etwas an mir anhaftet ... so wie wenn ich spüre dass ich nicht in meiner ur-eigens zugedachten Lebensrolle bin, ich bin irgendwie neben der Spur, und fühle mich aber ohnmächtig dagegen anzukommen.

 




Diese Arbeit ist eine wahres Geschenk für all Jene, die sich ihren ungelösten seelischen Konflikten stellen wollen. Ich bin sehr dankbar, dass ich Menschen auf Ihrem Weg begleiten darf, wenn Sie sich dazu entschlossen haben von altem anhaftenden Ballast zu lösen. Es ist jedes Mal etwas ganz besonders Berührendes, für die Betroffenen sowie für den Begleiter zu erfahren, wie es ist eine lösende befriedende Kraft zu spüren. Eine Dynamik, ein heilender Prozess entsteht der durch die psychokinesiologische Behandlung ausgelöst, und erlebt wird.  

Folgende Bereiche werden mit Klinghardt’s Kinesiologie abgedeckt:

1.) USK´s (unverarbeitete seelische Konflikte bzw. traumatische   Erlebnisse, die im Unterbewusstsein, im limbischen System abgespeichert sind)

2.) Bewusst und unbewusst belastende Emotionen, Gefühle

3.) Psychologische Umkehrungen (Mentalfeld-Switchings),  das sind   unbewusste (Selbst-)Sabotage-Programme

4.) Einschränkende Glaubenssätze 

 5.) Unerwünschte Gedankenmuster und unbewusste   Programmierungen  

6.) Familiensystemische Einflüsse, die uns hindern unser eigenes Leben zu leben, Gefühle die uns belasten, wir haben das Gefühl wir sind nicht ganz, oder im falschen Film, oder stecken fest, drehen uns im Kreis, reiben uns auf, finden nicht unseren Frieden, unsere Freude, unsere Liebe, unser Glück, unseren eigenen authentischen Weg ........

7.) Fremdenergien

8.) Archetypen

9.) Symbolsprache des Körpers (Krankheit als Symbol, als Botschaft einer Lernaufgabe)

10.) Subtile Einflüsse aus Vorleben, Parallelwelten

Die Methode der Kinesiologie nach Klinghardt wurde ursprünglich von Dr. med. Dietrich Klinghardt in den USA entwickelt. Mit der Anwendung des Muskeltestens erkannte er, dass jede Erkrankung auch eine psychische Ursache hat, die durch ein körperliches oder emotionales Symptom vom Unterbewusstsein signalisiert wird. Er baute auf der Erkenntnis auf, dass hinter Erkrankungen ungelöste emotionale Konflikte stecken, die über Jahre im Unterbewussten gewirkt haben. Über das autonome Nervensystem schaffen sie sich ein Ventil, welches zu funktionellen Symptomen führt, die sich schließlich körperlich manifestieren können. Wir können diese Konflikte aufspüren und mit verschiedenen Methoden lösen.

Gerne arbeite ich auch auf speziellen Wunsch in Absprache mit Psychotherapeuten zusammen, dies hat sich mehrfach ganz besonders bewährt, wenn man das Gefühl hat, dass man in der Therapie nicht weiter kommt. Auf einmal wird wieder Etwas in Gang gesetzt.