LEBENSENERGIEN

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

Wenn es zwickt und zwackt - Schmerz ade

Schmerzen oder Missempfindungen, bzw. Bewegungseinschränkungen stehen uns im Weg und belasten uns besonders.

Grundsätzlich ist zu sagen, jeder Schmerz hat seine Geschichte. Und die interessiert mich ganz besonders, denn es gibt mehrere Wege einen Schmerz zu lösen, aber die gesündeste ist die, wenn man auch die Ursache wirkungsvoll berücksichtigt.

Und ist es denn nicht auch sinnvoll dem Körper die Schmerzen oder den Schocks eines Unfalls auszuleiten, die er noch gespeichert hat, selbst wenn der Schmerz schon abgeklungen ist, oder auch noch da ist? Ist es nicht auch sinnvoll das Gehirn neu zu ordnen, dass man wieder eine gesunde Haltung einnimmt und einen gesunden Bewegungsablauf folgt, das geht indem man es auf die natürliche ursprüngliche Haltung erinnert und diese speichert, über neuronale Reflexzonen und Augenbewegungen. 

Gibt es Schmerzvermeidungshaltungen, ein Schmerzgedächtnis, Verdrehungen, Starren, die eine weiteres Verletzungsrisiko in sich bergen, oder auch Entzündungsursachen die wieder kehren, sollten wir daran nicht auch arbeiten, wie hole ich das raus.

Kopfschmerz, Gelenksentzündungen, Rheuma, Gicht, Überbelastungen, Abnützungen, Neuropathien, Neuralgien, Schwindelerscheinungen, chronischen Schmerzen und Entzündungen usw. - all das ist schmerzhaft. Es gibt aber auch Geschwüre, Knoten, Bauchschmerzen, Gastritis, Weichteilrheuma, und viele chronische und autoimmune Krankheitsbilder, Fersensporn usw. 

Am Besten ist es Sie rufen mich an wir sprechen darüber, und klären Ihre Situation ab. Es geht darum, dass Sie sich auch wirklich im Gespräch und in der Behandlung wahr genommen fühlen, und Ihre Lebenssituation wieder verbessern und sich wieder mehr wohl fühlen, wieder mehr Bewegungsfreiheit und Lebensfreude bekommen.